53. Internationales Heinrich-Schütz-Fest
Lemgo, 26. – 29. September 2024

Nach Krakau im Jahr 2023 ist Lemgo in diesem Jahr Gastgeber der international agierenden Heinrich-Schütz-Gesellschaft. Die Wahl fiel auf die Stadt, da der berühmteste deutsche Komponist des Frühbarocks – Heinrich Schütz – und Johann Grabbe, Hofmusiker Graf Simon VI., einander kannten. Außerdem waren entscheidend die Kultur transformatorischen Leistungen des bedeutendsten Sohnes der Alten Hansestadt Lemgo: Engelbert Kaempfer. Dass dieser ein guter Musiker war, auf seinen Reisen auch landestypische Musikinstrumente studierte und während seiner Krakauer Zeit eine Notenhandschrift anfertigen liess, wird im Rahmen eines Festvortrages im Rathaus sowie auch während eines wissenschaftlichen Symposiums im Schloss Brake näher beleuchtet. Das alljährlich stattfindende Lemgoer Musikfestival MixTour und das Internationale Heinrich-Schütz-Fest gehen dabei eine kollegial befruchtende Symbiose ein.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm wird Mitte Juni 2024 veröffentlicht. Hotelreservierungen nimmt unsere Geschäftsstelle gerne bereits heute entgegen.