Stadtführung

10. Oktober 2019
17:30 Uhr | Karlsburg Durlach


Durlach war zu Zeiten von Heinrich Schütz Residenzstadt der Markgrafschaft Baden-Durlach. Die Durlacher Altstadt wurde nach dem Brand unter Ludwig XIV. im Jahr 1689 nach einer Modellhaussatzung wieder aufgebaut. Dieser Kern ist fast unverändert erhalten geblieben und steht nun unter dem Schutz einer Gesamtanlagensatzung. Von den 4 Stadttoren steht noch das Basler Tor mit seinen alten Gefängniszellen, die besichtigt werden können. 1715 wurde die Stadt Karlsruhe gegründet, weshalb Durlach gerne auch als „Mutter von Karlsruhe“ bezeichnet wird.

Teilnahmegebühr: 5,00 €