Mitgliedschaft

Mitglied der Internationalen Heinrich-Schütz-Gesellschaft kann jeder werden,

  • der sich mit Leben und Werk von Heinrich Schütz beschäftigen möchte,
  • der die Satzung der Gesellschaft anerkennt.


Wenn Sie Mitglied der Internationalen Heinrich-Schütz-Gesellschaft sind,

  • können Sie an den Mitgliederversammlungen der Gesellschaft teilnehmen,
  • erhalten Sie automatisch und unentgeltlich das „Schütz-Jahrbuch“ sowie die „Acta Sagittariana“,
  • können Sie zum Vorzugspreis
    a) die Publikationen der Schütz-Gesellschaft
    b) Karten für die Heinrich-Schütz-Tage und Heinrich-Schütz-Feste erwerben,
  • können Sie die Arbeit der Internationalen Heinrich-Schütz-Gesellschaft durch Spenden fördern.

Spendenbescheinigungen stellen wir Ihnen gerne aus.


Sie wollen Mitglied der Internationalen Heinrich-Schütz-Gesellschaft werden?

Dann füllen Sie einfach diese Beitrittserklärung aus. Im Anschluss senden wir Ihnen unsere Satzung sowie weiteres Informationsmaterial zu Ihrer Mitgliedschaft zu.

Mitgliedsbeiträge

Einzelmitglieder
Jahresbeitrag Euro 25,-
Korporativmitglieder
Jahresbeitrag nach Selbsteinschätzung
- mindestens Euro 30,-
Studierende
Jahresbeitrag Euro 15,-


Die Mitgliedsbeiträge sind zum Beginn des Geschäftsjahres ohne weitere Aufforderung auf eines der folgenden Konten bzw. an die Sektionsleiter zu überweisen:

Kasseler Sparkasse (BLZ 520 503 53)
Kto.-Nr. 040 604

International Bank Account Number
DE42 5205 0353 0000 0406 04
SWIFT-BIC: HELADEF1KAS

Aktuelle Nachrichten

Schütz-Jahrbuch Online

Seit 1979 erscheint jährlich im Auftrag der ISG das Schütz-Jahrbuch als zentrales Publikationsorgan für wissenschaftliche Beiträge zu Heinrich Schütz und seinem Umfeld. Über das Online-Angebot der SLUB (Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden) sind nun sämtliche Ausgaben des Schütz-Jahrbuchs mit einer Embargofrist von fünf Jahren frei zugänglich. Das Online-Angebot der SLUB erreichen Sie über nachfolgenden Link: Schütz-Jahrbuch Online.

Eine Übersicht über die einzelnen Artikel der Schütz-Jahrbücher 1979-2016 finden Sie hier.

Alle Nachrichten zeigen